SIE BRAUCHEN HILFE?        

telefonfinanzdurst.de Versicherungsvergleich
LiveZilla Live Chat Software

Jetzt online die günstige Wohngebäudeversicherung vergleichen

Wohngebäudeversicherung Vergleich

Die Gebäudeversicherung gehört für Hauseigentümer zu den wichtigsten Versicherungen. Sie bietet Schutz vor den finanziellen Folgen, die am Haus durch Feuer, Blitz, Leitungswasser, Sturm und Hagel verursacht werden.

Vorallem beim Kauf einer Immobilie sollte jeder sofort die Wohngebäude Police überprüfen, ob der Versicherungsschutz noch ausreichend und zeitgemäß ist. Denn mittlerweile werden sogar Allgefahren Versicherungen für die eigenen 4 Wände angeboten. Mit Ihren individuellen Angaben erhalten Sie auf finanzdurst.de völlig anonym, kostenfrei und neutral einen Wohngebäudeversicherung Vergleich mit den aktuellen Testsiegern.

wohngebaeudeversicherung

Unverbindlichen Wohngebäudeversicherung Vergleich durchführen

Welche Schäden sind in der Wohngebäudeversicherung versichert?

VHV Wohngebäudeversicherungvergleich-adcuriAllianz Wohngebäudeversicherung
Alte Leipziger HundehalterhaftpflichtversicherungAmmerländer Wohngebäudeversicherung
AragAXA Wohngebäudeversicherunghundehalterhaftpflicht Baden BadenerBavariaDirekt PrivathaftpflichtDie Bayerische PrivathaftpflichtBGV WohngebäudeversicherungDegenia PrivathaftpflichtDEVK WohngebäudeversicherungGothaer HundehaftpflichtversicherungGVO HundehalterhaftpflichtversicherungHaftpflichtkasse Darmstadt PrivathaftpflichtNV-Versicherung PrivathaftpflichtRhion HundehalterhaftpflichtversicherungR und V WohngebäudeversicherungSwiss Life HundehalterhaftpflichtversicherungHanseMerkur HundehaftpflichtversicherungInterRisk Wohngebäudeversicherung

Unsere Partner

Ratgeber

Lexikon

Unser Tipp

Für einen umfassenden Schutz in der Wohngebäude versicherung ist folgendes ratsam.

 

Gleitender Neuwert

 

Grobe Fahrlässigkeit  

 

Elementar absichern  

Unsere Empfehlung

 

Die damalige Badische Gebäudeversicherung war in Baden Württemberg eine Pflichtversicherung. Aufgrund der Monopolstellung musste jedes Gebäude dort versichert werden. Im Jahre 1994 wurde die Monopolversicherung wegen EU-Vorschriften aufgeboben und bestehende Verträge durch die SV-Sparkassenversicherung in die Betreuung übernommen. Seit diesem Termin können  Hausbesitzer ganz frei nach Angeboten suchen und selbst entscheiden, wo und wie Sie Ihr Eigenheim versichern möchten.

 

Wie viele Verbraucher prüfen nicht aktiv Ihren eigenen Versicherungsschutz, ob dieser überhaupt noch zeitgemäß ist. Vor allem beim Kauf einer Immobilie und der Übernahme der Gebäudeversicherung vom Alteigentümer sollte jeder den Versicherungsschutz überprüfen. Die umgeschriebenen Policen werden nicht automatisch auf den aktuellen Tarif umgestellt.

 

In Altverträgen sollten die Bedingungen gezielt auf Überschwemmung, Rückstau und Starkregen, sowie Erdbeben geprüft werden. Die Versicherungsbedingungen wurden seitens der SV Versicherung nicht erweitert, so dass beispielsweise in der Elementarversicherung der Rückstau durch Starkregen nicht enthalten ist. Eine Überprüfung der Wohngebäudeversicherung und der Elementarschadenversicherung ist daher unumgänglich. Vergleichen Sie Ihr Tarifwerk und Ihre Versicherungsprämien mit aktuellen Angeboten. Durch unseren Wohngebäudeversicherung Vergleich unter finanzdurst.de steht Ihnen ein leistungsfähiger Vergleichsrechner mit einer Vielzahl von exklusiven Angeboten zur Verfügung.

Wohngebäudeversicherung eine Pflichtversicherung?

Wohngebäudeversicherung Vergleich

Leistungen in der Wohngebäudeversicherung

Feuer

Blitzschlag, Explosion und Implosion

Überspannung

Sturm, Hagel

Leitungswasser

Die Wohngebäudeversicherung übernimmt die Kosten, wenn Schäden durch Feuer, Brand, Blitzschlag, Explosion oder Implosion, Überspannung, Stürme mit einer Windstärke von mindestens von 8, beziehungsweise 62 km/h, Hagel, Leitungswasser (bei bestimmungswidrigem Austreten), Wasserschaden verursacht durch Frost- andere Bruchschäden.

Zusätzlich werden durch die Gebäudeversicherung auch Objekte geschützt, die mit dem Gebäude fest verbunden sind. Dazu zählen beispielsweise Heizungen, Einbauküchen und Antennen. Das bewegliche Eigentum im Haus, wie zum Beispiel Möbel, Kleidung oder elektronische Geräte sind nicht durch die Wohngebäudeversicherung abgedeckt. Hausbesitzer sollten daher eine Hausratversicherung abschließen, um ihr Hab und Gut zu schützen. Eine Hausratversicherung bietet zusätzlichen Versicherungsschutz zu geringen Beiträgen.

Wer sind die Testsieger für Finanztest

Weitere Versicherungsvergleiche von finanzdurst.de